Zum Inhalt springen
Stadthalle Foto: Dr. Martin Redlich

8. September 2021: Karl Scheube als Ortsbeiratsvorsitzender von Brinckmansdorf verabschiedet

Der langjährige Ortsbeiratsvorsitzende von Brinckmansdorf, Karl Scheube, wurde auf der Sitzung am 07.09. in den Ruhestand verabschiedet.

30 Jahre war Karl Scheube Mitglied im Ortsbeirat Brinckmansdorf, davon rund 25 Jahre dessen Vorsitzender. Auf der Sitzung des Ortsbeirats am 07.09.2021 in der Stadthalle Rostock wurde Karl Scheube offiziell verabschiedet. Karl Scheube war über viele Jahre Mitglied der SPD-Fraktion, Mitglied der Bürgerschaft, sachkundiger Einwohner und war Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stadtwerke Rostock. Für seinen Stadtteil Brinckmansdorf setzte sich Karl über 30 Jahre durchgängig ein. Viele Projekte, unter anderem der Brinckmanbrunnen, wurden durch ihn maßgeblich vorangetrieben. Über die Parteigrenzen hinweg wird Karl für seine Fachkenntnis, Beharrlichkeit und Ortsverbundenheit gelobt. In Anerkennung seiner Verdienste für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wurde ihm die Ehrennadel des Städte- und Gemeindetags Mecklenburg-Vorpommern verliehen. Die SPD-Fraktion bedankt sich bei Karl Scheube für seinen Einsatz für Rostock und hofft, dass er sein Versprechen einhält, ab und zu den Ortsbeirat zu besuchen und darauf zu achten, dass die Bedürfnisse der Bewohner*innen weiter Gehör finden.

Vorherige Meldung: Afghanische Ortshelfer auch in Rostock aufnehmen!

Nächste Meldung: Stadtgestaltung auch digital ermöglichen

Alle Meldungen