SPD-Fraktion konstituiert sich und wählt Vorstand

Eine Woche nach der Bürgerschaftswahl in der Hanse-und Universitätsstadt Rostock hat sich am Montag die SPD-Fraktion konstituiert und ist somit handlungsfähig. Die acht Mitglieder der neu gewählten Fraktion haben einstimmig Dr. Steffen Wandschneider-Kastell zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Anke Knitter und Thoralf Sens. Die drei gewählten gehörten dem Vorstand bereits in der letzten Legislatur an.

Dr. Steffen Wandschneider-Kastell: „Ich freue mich über das Vertrauen die SPD-Fraktion weiter führen zu dürfen und die bereits begonnene Arbeit fortzusetzen zu können.“ Die SPD-Fraktion wird sich in der neuen Wahlperiode entsprechend ihrem Wahlprogramm insbesondere dem Thema bezahlbares Wohnen und der Stadtentwicklung widmen und den Anspruch, Rostocks als „grüne Stadt am Meer“ weiter entwickeln.

Die Bürgerinnen und Bürger hätten mit ihrer Wahl zur 7. Rostocker Bürgerschaft und der gestiegenen Wahlbeteiligung gezeigt, dass es Ihnen wichtig ist, die Politik in der Hanse- und Universitätsstadt mit zu bestimmen. „Wir sehen dieses als wichtiges Signal, dass Kommunalpolitik die Menschen in der Stadt bewegt. Mit einer guten und breiten Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wollen wir hier künftig noch mehr Impulse setzen,“ so Fraktionsvorsitzender Dr. Steffen Wandschneider-Kastell abschließend. Gerade die beginnende Diskussion um den neuen Flächennutzungsplan müsse hier beispielgebend sein.

Als Präsidiumsmitglied wurde seitens der Fraktion Erhard Sauter vorgeschlagen.